Optionen handeln

Was ist eigentlich eine Call Option?

Facebook0Twitter0Google+0LinkedIn0

Was ist eigentlich eine Call Option?

Eine Option bezeichnet in der Wirtschaft ein Recht, eine bestimmte Sache zu einem späteren Zeitpunkt zu einem vereinbarten Preis zu kaufen oder zu verkaufen! Die im Voraus festgelegte Menge richtet sich nach Anzahl der Optionskontrakte und der hinterlegten Kontraktmenge (10 oder 100 bei einem Basiswert wie Aktien)!

Eine Call Option, gekauft…

gibt dem Käufer das Recht aber nicht die Verpflichtung, innerhalb eines Voraus bestimmten Zeitraums, einen im Voraus bestimmten Basiswert, zu einem im Voraus festgelegten Preis, in einer Voraus festgelegten Menge,zu kaufen!

Der Verkäufer eine Call Option…

ist zur Lieferung, des Voraus bestimmten Basiswertes, in einer Voraus festgelegten Menge, verpflicht! Jedoch erhält der Verkäufer eine Optionsprämie vom Käufer der Call Option!

Beispiel: BAS JAN 15 72 CALL

BAS

BAS steht für den Basiswert (Voraus bestimmten Basiswert) BASF. BAS ist das Tickersymbol an der Eurex, der Börse für Termingeschäfte.

JAN 15

JAN 15 steht für das Ausübungsdatum oder Verfallsdatum (Voraus bestimmten Zeitraum).

72

EUR 72,00 ist der Basispreis oder Ausübungspreis (Voraus festgelegten Preis).

Merke

Der Käufer dieser Call Option » BAS JAN 15 72 CALL « handelt einen Optionskontrakt (100). Der zugrunde liegende Basiswert dieser Option ist BASF (ISIN: DE000BASF111). Das Recht auf Ausübung wird zum Stichtag des dritten Freitag im JANUAR 2015 erloschen sein. Der Käufer hat das Recht, 100 Aktien von BASF (ISIN: DE000BASF111) zu einem Preis von EUR 72,00 je Aktie vom Verkäufer einer Call Option zu kaufen. Den bezahlten Kaufpreis der Option nennt man Optionsprämie! Der Käufer zahlt als Optionsprämie einen Preis von EUR 200,00. Der Kontraktwert dieser Call Option beträgt allerdings EUR 7200,00 – das ist der Betrag den ein Käufer bei Ausübung für die 100 Aktien zahlen muss. Ist zum Ausübungsdatum oder Verfallsdatum der Kurs der Aktie bei EUR 75,00, so erzielt der Käufer mit dieser Call Option einen Gewinn von EUR 300,00 abzgl. der Optionsprämie = EUR 100,00! Eine Call Option kann vor dem Ausübungsdatum oder Verfallsdatum beliebig verkauft und gekauft werden.

Long Call-Option und Short Call-Option

Optionen kaufen: Call Long und Call Short
In der vorherigen Grafik ist zu sehen, dass der Käufer (Long) der Call-Option einen maximalen Verlust von 20 hat, hingegen unbegrenzte Gewinnmöglichkeiten besitzt. Im Gegensatz dazu hat der Verkäufer (Short) der Call-Option einen maximalen Gewinn von 20 mit unbegrenzten Verlustenmöglichkeiten.